Gewalt

Stadt Bern BE: Aktion gegen Vermögensdelikte und Betäubungsmittel

Die Kantonspolizei Bern führt seit Dienstag eine gezielte Aktion gegen Vermögensdelikte und den Betäubungsmittelhandel an verschiedenen Brennpunkten in der Stadt Bern durch. Dabei wurden bislang 66 Personen angehalten, wobei es auch zu Behinderungen der Polizeiarbeit kam. Die Aktion wird weitergeführt.

Weiterlesen

Bern BE: Ausschreitungen bei Reitschule – elf verletzte Einsatzkräfte

In der Nacht auf Sonntag ist es im Raum Schützenmatte in Bern zu gezielten Angriffen gegen Einsatzkräfte der Kantonspolizei Bern gekommen. Die Einsatzkräfte wurden unter anderem mit Steinen, Flaschen, Feuerwerkskörpern und Lasern angegriffen. Es mussten in der Folge Mittel eingesetzt werden. Mehrere Polizisten wurden beim Einsatz verletzt. Es werden Zeugen gesucht.

Weiterlesen

Stadt Bern BE: Mutmasslicher Täter nach Öffentlichkeitsfahndung ermittelt

Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung anlässlich einem Angriff mit versuchter schwerer Körperverletzung konnte der mutmassliche Täter ermittelt werden. Im Zuge der Öffentlichkeitsfahndung zu einem Angriff mit versuchter schwerer Körperverletzung von Ende September 2023 im Bahnhof-Parking in Bern ist es gelungen, den mutmasslichen Täter zu ermitteln.

Weiterlesen

Publireportagen

Stadt Bern BE: Polizei veröffentlicht unverpixelte Bilder von Angreifer

Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung, die von der zuständigen Staatsanwaltschaft verfügt wurde, sind ab sofort unverdeckte Bilder veröffentlicht. Die gezeigte Person wird dringend verdächtigt, an einem Angriff mit versuchter schwerer Körperverletzung beteiligt gewesen zu sein.

Weiterlesen

Stadt Bern BE: Verdeckte Bilder eines mutmasslichen Straftäters publiziert

Im Rahmen der vor einer Woche angekündigten Öffentlichkeitsfahndung, die von der zuständigen Staatsanwaltschaft verfügt wurde, werden verdeckte Bilder publiziert. Die gezeigte Person wird dringend verdächtigt, an einem Angriff mit versuchter schwerer Körperverletzung beteiligt gewesen zu sein. Hinweise zur Identität des Gesuchten nimmt die Kantonspolizei Bern entgegen.

Weiterlesen

Empfehlungen