Unfall in Stadt Bern BE: Velofahrer (†56) kollidiert mit Auto – tot

Am Dienstagabend ist es auf der Tiefenaustrasse in Bern zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad gekommen. Der Velofahrer wurde schwerverletzt ins Spital gebracht, wo er später verstarb.

Der Unfall wird untersucht.

Am Dienstag, 3. Oktober 2023, kurz vor 20.50 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Tiefenaustrasse in Bern ein.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto stadteinwärts auf der Tiefenaustrasse unterwegs, als es auf Höhe der Hausnummer 80 aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit einem Velofahrer kam.

Der schwerverletzte Velofahrer wurde durch ein Ambulanzteam medizinisch erstversorgt und danach ins Spital gebracht, wo er am Abend verstarb. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 56-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Der betroffene Strassenabschnitt musste für die Unfallarbeiten während rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern mit verschiedenen Spezialdiensten ein Ambulanzteam und das Care Team des Kantons Bern. Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sind Ermittlungen zum Unfall im Gang.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland / Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Miloje – shutterstock.com

Publireportagen

Empfehlungen