Tavannes BE / A16: Autolenker (†70) nach Unfall im Spital verstorben

Der Autolenker, der nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag auf der A16 bei Tavannes schwer verletzt worden war, erlag am Freitag im Spital seinen Verletzungen.

Die Ermittlungen zum Unfall dauern derweil an.

Am Donnerstag, 13. Juli 2023, hatte sich auf der A16 bei Tavannes ein Verkehrsunfall ereignet.

Ein Mann verstarb vor Ort und drei weitere Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Der schwer verletzte Mann erlag am Freitag, 14. Juli 2023, im Spital seinen Verletzungen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 63-jährigen Schweizer, der im Kanton Basel-Landschaft wohnhaft war.

Die Identität des Mannes, der am Unfalltag verstarb, konnte formell geklärt werden. Es handelt sich um einen 70-jährigen Schweizer aus dem Kanton Basel-Landschaft.

Die laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Bern unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland zu den Umständen und Ursachen des Unfalls dauern derweil an.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland / Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Oleksii Kohut – shutterstock.com

Publireportagen

Empfehlungen