Mühleberg BE: 200 kg schweres Kalb in Güllengrube gefallen

Gestern Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, rückte die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern nach Mühleberg aus.

Auf einem Hof musste zusammen mit der Feuerwehr Regio Laupen ein rund 200 Kilogramm schweres Kalb aus einer Güllengrube gehoben werden.

In Anwesenheit eines Tierarztes wurde das Tier unverletzt aus seiner misslichen Lage befreit. Für unseren Berufsfeuerwehrlehrgänger Christian war dies der erste solche Einsatz.




 

Quelle: Schutz und Rettung Bern
Bildquelle: Schutz und Rettung Bern

Publireportagen

Empfehlungen