Lützelflüh-Goldbach BE: Fahrradfahrerin von Auto angefahren und verletzt

In Lützelflüh-Goldbach ist am Donnerstagmorgen eine Fahrradfahrerin von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt worden.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

Ein nachträglich gemeldeter Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag, 26. Januar 2023, gegen 7.15 Uhr, an der Bahnhofstrasse in Lützelflüh-Goldbach. Eine Fahrradfahrerin fuhr gemäss aktuellem Kenntnisstand von der Emmentalstrasse herkommend in Richtung Bahnhof Lützelflüh-Goldbach. Auf der Höhe der Tankstelle wurde sie von einem entgegenkommenden schwarzen Kleinwagen, der bei der Tankstelle nach links abbog, erfasst. Die Fahrradfahrerin erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Der Lenker des Autos sprach die Fahrradfahrerin an, verliess den Unfallort aber, ohne dass die Beteiligten die Personalien ausgetauscht hatten.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden der Lenker des schwarzen Kleinwagens und Personen, die Angaben zum Unfall machen können, gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Publireportagen

Empfehlungen