Lauterbrunnen BE: Mann stürzt Felswand hinunter und verletzt sich dabei tödlich

Am Donnerstagnachmittag ist ein Mann in Lauterbrunnen leblos aufgefunden worden. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war der Mann aus grosser Höhe hinuntergestürzt. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Donnerstag, 2. Februar 2023, kurz nach 14.40 Uhr, gemeldet, dass ein Mann im Hasenbachwald in Lauterbrunnen leblos aufgefunden worden sei. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war er aus beträchtlicher Höhe eine Felswand hinuntergestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Ein Unfallgeschehen steht im Vordergrund.

Der verstorbene 43-jährige Schweizer war im Kanton Neuenburg wohnhaft. Unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland ermittelt die Kantonspolizei Bern, um die Umstände der Ereignisse zu klären.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Oberland
Artikelbild: Symbolbild © Melinda Nagy – shutterstock.com

Publireportagen

Empfehlungen