Frutigen BE: Mann stürzt Böschung hinunter - aus Fahrzeug geschleudert

Am Dienstagmorgen ist es in Frutigen zu einem Selbstunfall gekommen. Ein schwer verletzter Lenker wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Am Dienstag, 14. November 2023, kurz vor 7.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es auf der Zinsmaadstrasse in Frutigen zu einem Selbstunfall gekommen sei.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Lenker mit seinem landwirtschaftlichen Fahrzeug die Zinsmaadstrasse hoch. Als er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug in einer Kurve kreuzen wollte, kam er von der Strasse ab und stürzte eine steil bewaldete Böschung hinunter. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und dabei schwer verletzt. Das Fahrzeug kam später weiter unten zum Stillstand. Der Lenker wurde mittels Winde aus der Böschung geborgen und mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen.

Vor Ort waren zwölf Angehörige der Feuerwehr Frutigen sowie zwei Ambulanzen und eine Rega. Die Zinsmaadstrasse wurde aufgrund der Bergungsarbeiten für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

Weitere Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache sind im Gang.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Publireportagen

Empfehlungen