Englisberg BE: Motorradlenker bei Frontalkollision schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist es in Englisberg zu einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt und mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen.

Der Unfall wird untersucht.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Bern stellten am Donnerstag, 29. Juni 2023, gegen 15.35 Uhr, anlässlich ihrer Patrouillentätigkeit auf der Bernstrasse in Englisberg (Gemeinde Wald) einen Verkehrsunfall mit einem Motorrad und einem Auto fest.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Motorradlenker von Zimmerwald herkommend in Richtung Kehrsatz unterwegs. Kurz nach der Verzweigung mit der Kühlewilstrasse geriet das Motorrad in einer Rechtskurve aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto. Der Motorradlenker wurde beim Unfall schwer verletzt und von einer Rega-Crew medizinisch erstversorgt, ehe er mit einem Helikopter ins Spital geflogen wurde.

Der betreffende Strassenabschnitt musste für die Rettungs- und Unfallarbeiten zwischen der unteren Längenbergstrasse und der Kühlewilstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde durch Angehörige der Feuerwehr Regio Belp eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Publireportagen

Empfehlungen