Bei Entsorgungshof in Zielebach BE: Mann (†32) nach Arbeitsunfall verstorben

Am Donnerstag hat sich in Zielebach ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Beim Versuch die Türe eines Abrollcontainers zu öffnen, wurde ein Mann vom Verschlussmechanismus unvermittelt getroffen.

Eine Ambulanz brachte den Schwerverletzten ins Spital, wo er in der Nacht auf Freitag seinen Verletzungen erlag. Der Unfall wird untersucht.

Am Donnerstag, 16. Februar 2023, kurz nach 9.40 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern eine Meldung zu einem schweren Arbeitsunfall am Schache in Zielebach ein.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen beabsichtigte ein Mann bei einem Entsorgungshof die Türe eines Abrollcontainers zu öffnen, als er aus noch zu klärenden Gründen unvermittelt vom Verschlussmechanismus getroffen und dabei schwer verletzt wurde. Ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam übernahm die medizinische Erstversorgung, ehe er ins Spital gebracht wurde. Dort erlag der Mann in der Nacht auf Freitag, 17. Februar 2023, seinen schweren Verletzungen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 32-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Emmental- Oberaargau hat die Kantonspolizei Bern eine Untersuchung zur Klärung der genauen Umstände des Unfalls eingeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © KANNAPA MANOSA – shutterstock.com

Publireportagen

Empfehlungen